• +41 62 822 51 31
  • Aarauerstrasse 46, 5033 Buchs
  • Montag - Freitag 08.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00
    Samstag 08.00 - 12.00

Parodontaltherapie

Die Parodontologie befasst sich mit dem Zahnhalteapparat. Die Parodontitis ist eine Entzündung des Zahnhalteapparates und damit eine der häufigsten Ursachen für einen vorzeitigen Zahnverlust. Die Parodontitis ist ein schleichender Prozess und verursacht oft keine Schmerzen. Die ersten Symptome sind oft nur Zahnfleischbluten verursacht durch eine nicht adäquate Mundhygiene. Werden die Zahnbeläge und der Zahnstein nicht entfernt, wandert die Entzündung in tiefere Bereiche und führt zum Abbau des Kieferknochens, oft begleitet von starkem Zahnfleischrückgang und zur Zerstörung des Zahnhalteapparats. Ohne rechtzeitigen Beginn einer Parodontaltherapie droht nicht nur der Zahnverlust sondern kann sich die Erkrankung auf weitere Zähne ausbreiten.

Ebenso kann eine chronische Parodontitis zu erhöhtem Herzinfarkt-, Schlaganfall-, Rheuma-, Diabetes- sowie Osteoporoserisiko führen. Bei schwangeren besteht eine grösserer Gefahr einer Fehlgeburt. Deshalb ist die Früherkennung sehr wichtig und das Wahrnehmen der jährlichen Kontrollen um dem entgegenzuwirken und allfällig rechtzeitig eine Parodontitis zu behandeln.